FCR Immobilien AG baut 2017 Geschäft erfolgreich aus

  • Zukauf von knapp 30 Objekten und erfolgreiche Veräußerung von vier Objekten in 2017
  • Wert des Immobilienportfolios auf rund 130 Mio. Euro gestiegen
  • Ausblick unverändert positiv


München, 21.12.2017: Die FCR Immobilien AG, ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren mit attraktivem Renditepotenzial in Deutschland fokussierter Investor, hat 2017 ihren dynamischen Wachstumskurs weiter fortgesetzt. Der Immobilienbestand konnte auf 42 Objekte mit einem Wert von rund 130 Mio. Euro ausgebaut werden. Insgesamt wurden 2017 knapp 30 Immobilien erworben. Im Rahmen ihres aktiven Asset Managements hat die FCR Immobilien AG vier Objekte im Jahresverlauf erfolgreich veräußert. Das aktuelle Immobilienportfolio verfügt damit über eine Gesamtfläche von über 150.000 m² und einer annualisierten Miete von rund 10 Mio. Euro. 

Ausdruck der positiven Entwicklung ist auch die im Jahr 2017 erfolgte vollständige Platzierung der börsennotierten FCR Immobilien AG Anleihe mit einer Laufzeit bis 2021 (ISIN: DE000A2BPUC4).Einhergehend mit dem deutlichen Ausbau des Portfolios hat die FCR Immobilien AG 2017 auch die Unternehmensstruktur weiter ausgebaut. Hierdurch wurden auch die Voraussetzungen für das geplante weitere Wachstum der Gesellschaft geschaffen. 

Zum Jahresstart 2018 kann die FCR Immobilien AG auf ein Team von über 20 Spezialisten zurückgreifen, so dass vom Ankauf über das Asset Management bis zur Veräußerung eine umfangreiche inhouse Expertise vorhanden ist. Diese soll genutzt werden, um die erfolgreiche Entwicklung der FCR Immobilien AG auch 2018 fortzuschreiben. 

Die Deal-Pipeline mit interessanten Immobilien ist nach wie vor sehr gut gefüllt. Zudem befindet sich die Gesellschaft in fortgeschrittenen Gesprächen hinsichtlich der Veräußerung weiterer Objekte in den ersten Monaten 2018. 

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG, resümiert:  „Wir haben wie erwartet ein sehr starkes Jahr 2017 erlebt. Wir sind mit dem Geschäftsverlauf sehr zufrieden und fokussieren uns nun bereits auf das kommende Jahr. Unser Ziel ist es, weiter erfolgreich zu wachsen und unser Geschäft deutschlandweit auszubauen.“

Über die FCR Immobilien AG

 

Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 40 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von über 150.000 m². Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI.

Pressekontakt

edicto GmbH
Dr. Sönke Knop / Patrick Wang
Tel. 069-905505-51
FCR-Immobilien(at)edicto.de

Unternehmenskontakt
Ulf Wallisch
Senior Director Investments & Corporate Communications

FCR Immobilien AG
Bavariaring 24
D-80336 München
www.fcr-immobilien.de 

Telefon +49 89 2000 511 81
Fax         +49 89 2000 511 98
E-Mail    u.wallisch(at)fcr-immobilien.de 

Vorstand: Falk Raudies
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse
HRB 210430 | Amtsgericht München


News

  • Objekt mit rund 1.000 m² Fläche wird überwiegend von Lebensmitteldiscounter Netto genutzt
  • Unternehmensanleihe weiter erfolgreich in der Platzierung
[ Weiterlesen... ]
  • Vollvermietetes Objekt verfügt über Gesamtfläche von rd. 2.300 m²
  • Weiterer Ausbau des Portfolios geplant
[ Weiterlesen... ]
  • Objekt verfügt über eine Grundstücksfläche von rd. 5.500 m²
  • Erfolgreiches 1. Quartal für FCR Immobilien mit mehreren An- und Verkäufen
  • Neue Unternehmensanleihe weist bereits die Hälfte des Emissionsvolumens von bis zu 25 Mio. Euro auf
  • Privatplatzierung läuft erfolgreich weiter
[ Weiterlesen... ]