FCR Immobilien AG kauft Einkaufszentrum in Gummersbach

Neue Transaktion des Münchner Handelsimmobilien-Spezialisten in Nordrhein-Westfalen

München, 15.02.2017: Die FCR Immobilien AG erwirbt ein 1974 erbautes Einkaufszentrum in hervorragender Innenstadtlage in der 50.000-Einwohner-Stadt Gummersbach. Hauptmieter in dem fünfgeschossigen Objekt ist die Deichmann-Gruppe, der Marktführer im europäischen Schuhhandel. Im Erd- sowie im ersten Obergeschoss des Objekts ist der Einzelhandel zu Hause, in den weiteren Stockwerken befinden sich Wohnungen, Büros und Praxen. 

 

Das Gewerbe- und Wohnobjekt mit einer Grundstücksfläche von 4.171 m² und einer Gesamtfläche von 7.397 m² ist Teil eines Gebäudekomplexes am Eingang zur Gummersbacher Fußgängerzone, der im Wesentlichen zur Karstadt Warenhaus GmbH gehört. Zusammen mit dem starken Partner Karstadt hat die FCR Immobilien AG das Ziel, das neuerworbene Objekt als das Familien-Einkaufszentrum in Gummersbach, dem bedeutendsten Mittelzentrum im Oberbergischen Kreis, zu positionieren. In diesem Zuge finden bereits Gespräche mit potenziellen Mietern statt, um den aktuellen Vermietungsstand von derzeit 74% schnell signifikant zu erhöhen. 

 

Zum Verkaufspreis und Verkäufer der Gewerbeimmobilie wurde Stillschweigen vereinbart. Die Adresse des Objekts: Kaiserstraße 35, 51643 Gummersbach.  

 

Über die FCR Immobilien AG

 

Die in München ansässige FCR Immobilien AG ist eine hochspezialisierte Gewerbe-Immobilien-Holding und betreibt im Kerngeschäft das Halten und die Optimierung von Einkaufs- und Fachmarktzentren, die an aussichtsreichen Sekundärstandorten ein überdurchschnittliches Wertschöpfungs- und Renditepotenzial bieten. Im Rahmen einer Zweisäulen-Strategie konzentriert sich der von Falk Raudies gegründete und als Vorstand / CEO geführte Handelsimmobilien-Spezialist auf aktives Asset Management und den Verkauf von optimierten Bestandsimmobilien. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus 21 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von knapp 90.000 m². Zu den Kunden gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR Immobilien AG ist weiter auf Wachstumskurs und plant die kontinuierliche Akquisition neuer attraktiver Objekte.

 

Website:            fcr-immobilien.de                         

Twitter:             @FCR_Immobilien                        

Facebook:         facebook.com/fcrimmobilien

 

Pressekontakt

 

Ulf Wallisch
Senior Director Investments & Corporate Communications

 

FCR Immobilien AG
Bavariaring 24
D-80336 München
www.fcr-immobilien.de

Telefon     +49 89 2000 511 81
Fax           +49 89 2000 511 98
E-Mail       u.wallisch@fcr-immobilien.de

Vorstand: Falk Raudies
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse
HRB 210430 | Amtsgericht München


News

Neue Transaktion des Münchner Handelsimmobilien-Spezialisten in Nordrhein-Westfalen

[ Weiterlesen... ]

Hohe Transaktionsdynamik stärkt Marktposition des Münchner Handelsimmobilien-Spezialisten

[ Weiterlesen... ]