FCR Immobilien AG veräußert Nahversorger an Berliner Family Office

München, 10.02.2017: Die FCR Immobilien AG, der Spezialist für Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland, forciert weiter seine Transaktionsaktivitäten und verkauft in diesem Zuge einen Nahversorger in Rangsdorf (Brandenburg) an ein Family Office mit Sitz in Berlin. Hintergrund der erneuten Veräußerung eines Nahversorgers ist die mehr als gefüllte Einkaufspipeline der FCR Immobilien AG. „Im Rahmen unseres äußerst dynamischen Expansionskurses fokussieren wir uns verstärkt auch auf den Ankauf größerer Einzelobjekte oder Portfolios in unserem Segment“, so Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG.

 

Über den Verkaufspreis des seit Anfang 2016 im FCR-Bestand gehaltenen Objekts wurde Stillschweigen vereinbart. Durch den Verkauf realisiert die FCR Immobilien AG einen mittleren sechsstelligen Gewinn, der in den Ankauf weiterer renditestarker Objekte und somit in den Ausbau des Immobilienportfolios investiert wird.     

 

Das eingeschossige, 2006 erbaute und 2013 modernisierte Objekt in Rangsdorf (Landkreis Teltow-Fläming, ca. 40 km von Berlin entfernt) hat eine Grundstücksfläche von 5.902 m² und eine Gewerbefläche von 1.087 m². Mieter ist die Netto Marken-Discount AG & Co. KG. Das Tochterunternehmen der Edeka Zentrale AG & Co. KG ist der drittgrößte Lebensmitteldiscounter in Deutschland.

 

Über die FCR Immobilien AG

Die in München ansässige FCR Immobilien AG ist eine hochspezialisierte Gewerbe-Immobilien-Holding und betreibt im Kerngeschäft das Halten und die Optimierung von Einkaufs- und Fachmarktzentren, die an aussichtsreichen Sekundärstandorten ein überdurchschnittliches Wertschöpfungs- und Renditepotenzial bieten. Im Rahmen einer Zweisäulen-Strategie konzentriert sich der von Falk Raudies gegründete und als Vorstand / CEO geführte Handelsimmobilien-Spezialist auf aktives Asset Management und den Verkauf von optimierten Bestandsimmobilien. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus 21 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von knapp 90.000 m². Zu den Kunden gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI. Die FCR Immobilien AG ist weiter auf Wachstumskurs und plant die kontinuierliche Akquisition neuer attraktiver Objekte.

 

Website:             fcr-immobilien.de                         

Twitter:               @FCR_Immobilien                        

Facebook:          facebook.com/fcrimmobilien

 

Pressekontakt

 

Ulf Wallisch
Senior Director Investments & Corporate Communications

 

FCR Immobilien AG
Bavariaring 24
D-80336 München
www.fcr-immobilien.de

Telefon    +49 89 2000 511 81
Fax         +49 89 2000 511 98
E-Mail     u.wallisch@fcr-immobilien.de

Vorstand: Falk Raudies
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse
HRB 210430 | Amtsgericht München


News

  • Lebensmittel-Discounter Norma als Ankermieter
  • Einkaufszentrum mit gut 2.000 m² Verkaufsfläche und Gesamtfläche von rund 8.000 m²
[ Weiterlesen... ]
  • Gewerbe- und Wohnanlage mit einer Grundstücksfläche von insgesamt rund 7.200 m²
  • Lebensmittel-Discounter NORMA als Ankermieter
  • Immobilie erzielt jährliche Miete von knapp 100 Tsd. Euro
[ Weiterlesen... ]